Erhältlich ab 25.10.2021

Ein Buch, das etwas bewegen wird.

Buchcover Wie kann ich was bewegen?

Immer mehr junge Menschen wollen sich für politische, soziale und ökologische Ziele einsetzen. Raúl Krauthausen und Benjamin Schwarz ermutigen durch Gespräche mit erfolgreichen Aktivist*innen und inspirieren zu eigenem Engagement.
Lange galt Aktivismus eher als Synonym für krawalligen Protest denn als ernsthafte politische Arbeit. Indem Krauthausen und Schwarz den Begriff des konstruktiven Aktivismus in die Debatte einführen, schaffen sie ein neues Verständnis: Konstruktiver Aktivismus ist ein leidenschaftliches politisches Instrument, das nichts mit schwarzen Blöcken aller Art zu tun hat, sondern radikal und konsequent für die konkrete Veränderung aktueller Umstände kämpft.
Aber wie schafft man es, wirklich etwas zu bewegen? Welche Aktionen, welches Engagement kann tatsächlich Veränderungen herbeiführen?
Dafür gibt es viele gute Beispiele, und darum bilden die Gespräche mit konstruktiven Aktivist*innen ein Zentrum des Buches: Luisa Neubauer (»Fridays for Future«), Carola Rackete (Seenotretterin), Gerhard Schick (Bürgerbewegung Finanzwende) u. v. a. Berichten von ihrer Arbeit, ihren Erfahrungen, auch ihren Ängsten und Niederlagen, vor allem aber darüber, warum Aktivismus eine Bereicherung ist – für die Gesellschaft und für das eigene Leben.

 

Die Aktivist*innen

Mehr als ein Jahr lang sprachen die Autoren immer wieder mit Deutschlands bekanntesten Aktivist*innen. 

Raúl Krauthausen

Raúl Krauthausen ist Inklusions-Aktivist, Gründer der »Sozialhelden« und studierter Kommunikationswirt. Seit über 15 Jahren arbeitet er in der Internet-und Medienwelt. Seit 2011 ist Krauthausen Ashoka Fellow. 2013 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet und 2014 erschien seine Autobiografie »Dachdecker wollte ich eh nicht werden«. Am 25.10.2021 erscheint sein neuestes Buch »Wie kann ich was bewegen?«, gemeinsam mit Benjamin Schwarz.

www.raul.de

Raul Krauthausen
 
 
Benjamin Schwarz
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Benjamin Schwarz

Benjamin Schwarz ist Journalist, Autor und Politikwissenschaftler. Er arbeitet als Geschäftsführender Gesellschafter der part GmbH für digitales Handeln. Das Projektbüro mit Schwerpunkt auf digitaler Kommunikation und gesellschaftlicher Teilhabe engagiert sich vor allem in den Bereichen Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit. 2021 erscheint, gemeinsam mit Raúl Krauthausen sein Buch »Wie kann ich was bewegen?«.

www.part.berlin

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,
 

Die Aktivist*innen

Raúl Krauthausen und Benjamin Schwarz trafen für dieses Buch 15 der bekanntesten Aktivist*innen Deutschlands. In vielen Gesprächen erfuhren die Autoren die persönlichen Hintergründe und Motive des jeweiligen aktivistischen Handelns sowie neue Gedanken zu den wichtigen politischen Fragestellungen unserer Zeit. Auf Basis dieser Gespräche entstand die Herleitung zum konstruktiven Aktivismus.

 

Katrin Ritte
Presse Edition Körber
c/o Kirchner Kommunikation GmbH
Tel.: 030 - 84 71 18 14
E-Mail: ritte@kirchner-pr.de

Veranstaltungen

  • radioeins Live aus dem Bikini
    01. Nov., 20:00
    Berlin, Budapester Str. 38-50, 10787 Berlin, Deutschland
  • Einmischen!-Debatte beim Göttinger Literaturherbst
    05. Nov., 19:00
    Göttingen, Markt 9, 37073 Göttingen, Deutschland
    Göttinger Literaturherbst: Einmischen!-Debatte Raúl Krauthausen, Benjamin Schwarz, Aminata Touré
  • Einmischen!-Debatte in Leipzig
    09. Nov., 19:00
    Leipzig, Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig, Deutschland
  • Buchpräsentation in Hamburg, KörberForum
    16. Nov., 19:00
    Hamburg, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg, Deutschland
  • 11. März 2022, 19:00
    Salzburg, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg, Österreich